Skip to main content
  • Digisens Slider 4

Das smarte Lager-System

i.ware4.0 ist vereinfacht ein „begehbarer“ Ausgabeschrank i.cupboard4.0. Jede Entnahme oder Rückgabe von Material kann hier zweifelsfrei einer Person zugeordnet werden. Zugang erhalten Personen mit einem RFID Badge. Der i.ware4.0 ermittelt mit präzisen Waagen sämtliche Bestände und deren Veränderungen und sendet diese an die Cloud.

Über den integrierten Bildschirm der «Wallbox» lassen sich die bezogenen Artikel abbilden, zusätzliche Informationen der Artikel abrufen, oder die Entnahmen lassen sich direkt an einer Kostenstelle oder einem Kundenauftrag, zuordnen. Ein Maximum von 5000 Lagerplätzen kann im i.ware® installiert werden. Es ist möglich, Artikel an den Lagerplatz zurückzustellen. Diese Artikel werden der entsprechenden Kostenstelle gutgeschrieben.

Bestände, Nachbestellungen und Zugriffsrechte werden zentral und bequem am Computer gesteuert. Jederzeit ist ein vollständiger Überblick sämtlicher Lager-Aktivitäten ersichtlich.

Stimmen aus dem Markt:

«Der i.ware4.0 hilft unsere Mitarbeiter täglich in der Intralogistik und unterstützt die nachgelagerten Prozesse zu digitalisieren. Freigesetzte Ressourcen können wir nun effizient in der Wertschöpfungskette einsetzen, sodass sich die Investition innert kurzer Zeit rentabilisiert hat.»

i.ware 4.0 im Einsatz in der Industrie

i.ware 4.0 im Einsatz in der Industrie

Bis zu 5000 Lagerplätze. Auch grössere und schwerer Artikel können gelagert werden

Bis zu 5000 Lagerplätze. Auch grössere und schwerer Artikel können gelagert werden

Grosses Display für die Eingabe von Projekt- und Kostenstellen

Grosses Display für die Eingabe von
Projekt- und Kostenstellen

i.ware 4.0

Der neue i.ware4.0 präsentiert sich in einem modernen Design und bringt einige Neurungen. Der grosse Touchscreen kann zur Eingabe von Kostenstelle, Kundenauftrag, Projekt oder Patientennummer genutzt werden, zudem können auf dem Bildschirm Zusatzinformationen zum Produkt abgerufen werden. So können zum Beispiel Datenblätter oder Gebrauchsanweisungen auch per Video dem Benutzer helfen, das Produkt richtig einzusetzen.

Mittels dem optionalen GSM Modem kann der Datenaustausch zudem unabhängigen von nicht zugänglichen Netzwerken erfolgen, sodass die Informationen zu Bestand und Entnahmen zeitnah in der Cloud zur Verfügung stehen, um Ihr Bestandsmanagement zu unterstützen.

i.ware 4.0
i.ware 4.0

i.ware4.0 mit 10.1’’ Bildschirm, RFID Reader, LTE Modem und bis zu 5000 Lagerplätze möglich / Core-Box i.ware4.0 mit Controler und Anschlüssen für die Fachböden

Vorteile von i.ware 4.0

Der Nutzen vom i.ware 4.0 für die Anwender ist ebenso vielfältig wie individuell:

  • Optimierte Lagerverwaltung**
  • Zentrale Steuerung: Verwaltung von Beständen, Nachbestellungen und Zugriffsrechten bequem vom Computer aus.
  • Vollständige Transparenz: Jederzeitiger Überblick über sämtliche Lageraktivitäten, einschließlich Zeit, Menge und verantwortlicher Personen.
  • Anpassungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Flexible Installation: Die Installation ist sowohl in einem Lagerraum als auch in einem industrieüblichen Container möglich, ideal für dezentrale Lagerstrukturen.
  • Industrieerprobte Sensorik: Digitale Wiegezellen sind in Fachböden verschiedener Konfigurationen eingebaut, um diverse Produktarten und -größen zu lagern.
  • Kompatibel mit Fachböden der e-nventory® Produktlinie
Fachboden mit 8 integrierten Waagen

Fachboden mit 8 integrierten Waagen

Fachboden mit 4 integrierten Waagen

Fachboden mit 4 integrierten Waagen

EURO-Pallet Waage bis 1000Kg

EURO-Pallet Waage bis 1000Kg

Fachboden mit 6 integrierten Waagen

Fachboden mit 6 integrierten Waagen

Fachboden mit 1 integrierten Waage

Fachboden mit 1 integrierten Waage

½ EURO-Pallet Waage bis 500Kg

½ EURO-Pallet Waage bis 500Kg

Video