DIGI SENS AG

Monoblocklastzelle Typ SO (1'500kg-10'000kg)

 Messprinzip

Wie bei allen DIGI SENS-Produkten wird zur Wandlung der Kraft in ein elektrisches Signal der Schwingsaitensensor eingesetzt. Dieses patentierte Element ist in der Lage direkt ein digitales Signal zu erzeugen, was bezüglich Genauigkeit, Störsicherheit und elektronischer Weiterverarbeitung grosse Vorteile bringt.

Mechanischer Aufbau

 

Die Lastzellen vom Typ SO bestehen aus einer Lenkerplatte aus hochfestem, rostfreiem Stahl und dem KS-Schwingsaitensensor.

Die Lenkerplatte dient dazu, mit einer Zelle Waagen aufbauen zu können, die sonst drei oder mehr Aufnehmer benötigen würden. Momente durch exzentrische Lasteinleitung werden ausgefiltert und komplizierte Auflagerkonstruktionen, die dazu dienen Verspannungen zu verhindern, werden überflüssig.

Die vorliegenden Lastzellen sind auf eine Nennlast von 1500 kg bis 10'000 kg ausgelegt. Bezüglich des Einbaus besteht eine grosse Flexibilität.

Signalverarbeitung

Die Daten zur Charakterisierung der Lastzelle sind in einem eingebauten Speicherelement registriert. Bei der Inbetriebnahme oder beim Austausch einer Lastzelle entfällt somit jede Einstellarbeit.Am Ausgang steht ein 5V TTL-Signal zur Verfügung. Für die Auswertung und Weiterverarbeitung des Signals, oder dem Aufbau eines ganzen Messsystems empfiehlt sich der DIGI SENS Rechner TARGO, der für acht Zellen ausgelegt ist und die Messwerte der verschiedenen Zellen in Echtzeit untereinander verknüpfen kann. Dieser Rechner kann auch ganze Steuer- und Regelfunktionen übernehmen und mit anderen Systemen kommunizieren.

 

Verwendung

Erfassen von Lasten, Gewichten, Kräften in Anwendungen wie:

  • Lastwagenaufbauwaagen
  • Plattformwaagen
  • Behälterwaagen
  • Hebebühnenwaagen
  • Mischerwaagen
  • Durchflusswaagen
  • Schüttwaagen für Abfallsammelfahrzeuge
  • Hubstaplerwaagen
  Vorteile
 
  • Kraftschlüssige Monoblock-Lastzellen aus rostfreiem Stahl
 
  • 5VTTL Frequenzausgangssignal (Eichfähig, geprüft nach OIML R60, N max. 3000)
  • Hohe Genauigkeit und Störsicherheit
  • Kleine Querempfindlichkeit
  • Integrierter Kalibrationsspeicher
  • Robuste, industrielle Ausführung (IP 68)
Weitere Details entnehmen Sie bitte unserem Datenblatt  DIGISENS_S006D-05_Lastzelle_SO.pdf