DIGI SENS AG

banner32

e-nventory® hilft auf alle Fälle, unter anderem zum:


                                        

                                        

 

Reduzieren des gebundenen Kapitals

Beim Einführen von e-nventory® zeigt unsere Erfahrung,dass die Lagerbestände um 50% oder sogar 75% gesenkt werden können ohne Einbussen bei der Versorgungs-Sicherheit. Dies ist auf den guten Informationsfluss und auf die bessere Unterscheidung zwischen Lagerhüter und Schnelldreher zurückzuführen.Bei einem Lagerwert von einer Million und einer Verzinsung von 5% macht sich e-nventory® schnell bezahlt.

Vermeiden von Fehlteilen

Lagerbestimmungsmethoden, die auf Buchungen beruhen, haben den Nachteil, dass Fehler bis zum nächsten Inventar aufsummiert werden. Um fehlende Teile und die damit verbundenen Produktionsstillstände zu vermeiden, hilft nur eins: Hamstern.Die daraus resultierenden Angstlager lassen sich mit e-nventory® vermeiden. Mehr Transparenz schafft Sicherheit.

 

Verwalten von verteilten Lagern

Das e-nventory® System wurde für verteilte Lager geradezu geschaffen.

e-nventory® :

  • sammelt die Lagerbestände vollautomatisch
  • überwacht, ob die Lager senden
  • gibt Ihnen über einen einzelnen, sicheren Punkt Zugriff

Ob es sich dabei um konventionelle Lager handelt, die weltweit verteilt sind oder ob die Lager bei Ihnen um die Ecke sind.

 

Kunden besser betreuen

Wenn Verkäufer bei Kundenbesuchen oder Telefonaten schon wissen, was der Kunde braucht, können sie Ihre Zeit für Beratung und zum Erkennen neuer Bedürfnisse einsetzen. Statt nur laufende Geschäfte abzuholen, stärken sie die Beziehung und erweitern sie.

Auch im Marketing kann durch eine bessere Typisierung der Kunden die optimale Leistung angeboten werden.

 

Transportkosten optimieren


Was kosten Expresslieferungen und Halb-Leerfahrten? Bei steigenden Ölpreisen, immer mehr Maut, LSVA und andere Abgaben, wird der Transport teurer. Mit e-nventory® wissen Sie jederzeit, was Ihr Kunde braucht. Dadurch können Sie Expresslieferungen vermeiden und die Tourenfrequenz verkleinern.

 

Shop-in-Shop betreiben (POS)

 

Wenn Ihre Produkte auf Ladenflächen (Point-Of-Sale, POS) ausgestellt werden und Sie für das Auffüllen verantwortlich sind, sehen Sie mit e-nventory® den Konsum in Echtzeit.